TRAILSTRAILS | TRAVELING INNOVATION LABS AND SERVICES
Deutsch Polski

TRAILS hilft Ihrem Unternehmen, neue Projektideen entlang der Wertschöpfungskette zu generieren und die eigene Innovationsfähigkeit zu steigern:

  • Moderne Konzepte: TRAILS bietet eintägige Trainings basierend auf neuesten Konzepten, die etablierte Erfolgsfaktoren in führenden Unternehmen und wissenschaftlich fundiert sind. Die Workshops werden durch erfahrene Trainer der TU Dresden geleitet, die bereits zahlreiche Unternehmen und Verbände beim Anstoß von Innovationsprozessen unterstützt haben.
  • Individuelles Training: TRAILS gestaltet die Trainings anhand der Bedarfe der teilnehmenden KMU.
  • Vor Ort: TRAILS ist direkt bei Schulen in Ihrer Nähe stationiert oder auf Anfrage direkt bei Ihnen.
  • Langfristiger Nutzen: TRAILS vermittelt KMU-Mitarbeitern Methoden, die im Nachgang einfach im Unternehmen eingesetzt werden und deren Einsatz keine oder nur geringe Kosten verursachen.
  • Vermittlung: TRAILS hilft bei der Suche nach regionalen Experten zur Vertiefung des Gelernten.
  • Kostenfrei: TRAILS ist durch die EU INTERREG Förderung kostenfrei – nutzen Sie Ihre Chance!

FOKUS

GESCHÄFTSMODELLE: Mitarbeiter trainieren neue Methoden und Techniken, um eigene Innovationskapazitäten zu analysieren, neue Produkt- und Serviceideen oder Prozessoptimierungen zu generieren und zugehörige Geschäftsmodelle zu entwickeln.

NEUE TECHNOLOGIEN: Mitarbeiter erfahren, wie sie neue, unterstützende Technologien einsetzen (z.B. 3D Druck, VR Brillen), um Denkmodelle und Ad-hoc-Prototypen zu entwickeln sowie Produkte- und Services auf neue Weisen zu präsentieren.

VERNETZUNG: Bei Networking Events lernen Unternehmensvertreter junge, regionale Talente in Aktion kennen, um Nachwuchs anzuziehen und knüpfen darüber hinaus Kontakte zu anderen sächsischen sowie polnischen Unternehmen.

VORAUSSETZUNG & TEILNAHME

TRAILS richtet sich branchenunabhängig an alle interessierten KMU, die sich im Landkreis Bautzen oder Landkreis Görlitz befinden. Um an der TRAILS-Tour teilzunehmen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt per Email oder Telefon auf. Wir melden uns dann bei Ihnen und klären mögliche Termine in Ihrer Nähe, den Ablauf, die Inhalte und alle weiteren offenen Fragen.

HÄUFIGE FRAGEN

Wer steht hinter dem Projekt?
TRAILS ist durch das EU Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen 2014 – 2020 als Leuchtturmprojekt gefördert. Das Konzept von TRAILS ist in seiner Form bisher einzigartig und wurde vom WISSENSARCHITEKTUR – Laboratory of Knowledge Architecture der TU Dresden entwickelt und wird zusammen mit dem Institut für Geistes- und Sozialwissenschaften der TU Wroclaw und dem Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien als Projektpartner umgesetzt.

Wo und wann sind die TRAILS in meiner Nähe stationiert?
Die TRAILS werden in der Regel an einer nahegelegenen Schule platziert. Den genauen Tourenplan finden Sie auf trailsproject.eu. Dieser wird fortlaufend aktualisiert und erweitert. Gern informieren wir Sie, sobald TRAILS in Ihre Nähe kommt.

Was kostet eine Teilnahme und muss man sich dafür anmelden?
TRAILS ist durch die EU INTERREG Förderung kostenfrei. Eine Anmeldung im Vorfeld ist notwendig. Nehmen Sie bitte formlos mit uns Kontakt per Email oder Telefon auf.

Was ist der reguläre Ablauf einer TRAILS-Woche?
Die TRAILS werden in der Regel für eine Woche stationiert. Die reguläre Prozedur sieht wie folgt aus: Die Container werden freitags transportiert, entladen sowie installiert. In der darauffolgenden Woche finden die Trainings und Workshops mit Schülern und KMU in den TRAILS von Montag bis Mittwoch statt. Der Donnerstag ist der Networking Day, der beide Gruppen zusammenbringt. Am Ende der Woche, am Freitagvormittag, werden die TRAILS wieder aufgeladen und zum nächsten Standort transportiert – die TRAILS-Woche startet von vorn.

Wann finden die Trainings genau statt?
Die Tage, Zeiten und Länge der Trainings werden für jeden Standort individuell mit Ihnen geplant. In den meisten Fällen finden sie dienstags und mittwochs für KMU statt und dauern je nach gewünschtem Format zwei bis fünf Stunden.

Wie viele Mitarbeiter können teilnehmen?
Je Standort sind bis zu maximal zwei Trainingstage für Unternehmen möglich. An einem Tag können bis zu 15 interessierte Mitarbeiter gleichzeitig teilnehmen. An der Vernetzungsveranstaltung mit Schülern aus der Region, die in der Regel donnerstags stattfindet, können bis zu 15 Unternehmensvertreter teilnehmen.

KONTAKT

Ansprechpartner in Sachsen, Deutschland:

Toni KIEL & Steve GRUNDIG
+49 351 463-43068
trails@mailbox.tu-dresden.de

Ansprechpartner in Niederschlesien, Polen:

Michal FRYCZ
+48 71 776 9186
michal.frycz@umwd.pl

Tomasz WISNIEWSKI
+48 71 320 39 77
tomasz.wisniewski@pwr.edu.pl

NEWSLETTER

Ich möchte bitte den Newsletter von TRAILS per E-Mail erhalten und damit immer über die Entwicklungen und Neuigkeiten des Projektes informiert werden.